Jubiläumsfeier 500 Jahre Fresken von St. Margarethen

Regiun Surselva

1483 fiel der Marktflecken Ilanz einer grossen Feuersbrunst zum Opfer und wurde vollständig zerstört.

Jubiläumsfeier 500 Jahre Fresken von St. Margarethen Android App

Attraktionen und Unterhaltung News von Surselva Tourismus AG

  • 22. April 2018 / 10:30

Der Wiederaufbau des Städtlis erforderte grossen Anstrengungen. Ganze fünfunddreissig Jahre sollte es dauern, bis die Gläubigen ihre Gottesdienste wiederum unter einem neuen und zudem prächtig ausgemalten Kirchengewölbe feiern durften. 500 Jahre später stehen nun die Fresken von St. Margarethen als aussergewöhnlicher Schatz bündnerischer Kirchenkunst im Zentrum einer Jubiläumsfeier.

Diese wird von der Ilanzer Ortspfarrerin Maria Wüthrich gemeinsam mit Pfarrer Dieter Matti geleitet. Nach einem kurzen musikalisch umrahmten Morgenlob-Gottesdienst wird Pfarrer Matti die aussergewöhnliche Bildsprache der 500-jährigen Decken- und Wandgemälde deuten. Der Theologe und Musikwissenschaftler Matti ist auch bekannt als «Kunstpfarrer». Mit grosser fachlicher Kompetenz interpretiert er jeweils während seinen Kulturwanderwochen in Gotteshäusern beider Konfessionen die oftmals einem heutigen Publikum schwer verständliche Symbolik jahrhundertealter Kirchenkunst auf inspirierende Weise. Auch die Darstellungen von Leben und Tod in der St. Margarethenkirche erhalten durch Matti eine neue Sinnhaftigkeit.

Anschliessend an die Jubiläumsfeier wird zu einem Apéro riche im Pfrundhaus eingeladen.

Veranstaltungsort: Evang.-ref. Kirche St. Margarethen, Via Porta Cotschna,
7130 Ilanz

Veranstalter: Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Ilanz, Städtlistrasse 16,
7130 Ilanz


Weitere News von Surselva Tourismus AG:
18. April 2018