Gemeindeverwaltung Waltensburg

Regiun Surselva

Gemeindeverwaltung Waltensburg/Vuorz, Cadruvi 3, 7158 Waltensburg
Gemeindeverwaltung Waltensburg

Öffentliche Dienste und Gebäude

Waltensburg ist eine wunderschöne Berggemeinde auf ca. 1'000 M.ü.M., am sonnigen Südhang des Vorderrheintals liegend. Die Gemeinde ist im Inventar der Dorfbilder mit nationaler Bedeutung registriert.


Der romanische Name "Vuorz" wird erstmals im Jahr 765 im Testament des Bischofs Tello als "Vorce" erwähnt. Im Testament vermachte der damalige Churer Bischof Tello viele seiner Besitzungen im Vorderrheintal, u.a. auch solche in "Vorce", dem eben gegründeten Kloster Disentis. Der Name kommt vom lateinischen "furcus" (Gabelung) und soll sich auf die Hochebene zwischen Rhein und Flembach beziehen. Damit war vorerst wohl nur das bewohnte Gebiet in der Gegend der heutigen Burgruine Munt sogn Gieri gemeint.


Der deutsche Name Waltensburg stammt vermutlich von einer ehemals auf dem jetzigen Kirchenhügel im Dorf liegenden Burg eines Herren namens Waltram oder Waltharius. Er wurde schon in alten Dokumenten so oder ähnlich (Waltramsburc, Waltenspurg) geschrieben.


News von Gemeindeverwaltung Waltensburg: